Kremlin kauft ‘ne Wahl??

 

Gratulation Hillary. 1,4 Milliarden US Dollar, versemmelt in einem einzigen Trade. Vielleicht hätte man jemanden Fragen sollen, der sich mit Deals auskennt?

Um das wieder reinzuholen, müsste Hilli ihr Buch 77 Millionen Mal verkaufen. Würde das tatsächlich passieren, würden nicht nur sie sich fragen: What Happened? Auch wenn Amazon ganz gehorsam die ca. 900 Ein-Stern-Bewertungen des Clinton-Buches sofort löschte, in dem Maßstab bleibt Ladenhüter eben Ladenhüter.

Donald Trump hingegen wusste, wie man investiertes Kapital auch in Rendite ummünzt, das beweist nicht nur das Endergebnis der Wahl sondern auch seine bisherige Erfolgsbilanz.

Aber so richtig AMAZING wird es, wenn man zu den Megatöpfen der US-Wahlkampfmaschine die russischen Gelder mit dazu stellt.

weiterlesen