US Steuerreform erfolgreich verabschiedet

Grafik von Howmuch.net | https://howmuch.net/articles/how-trump-tax-rate-changes-affect-you

 

In der Nacht auf Samstag stimmte nun auch der Senat für das historische Steuerreformprojekt von Donald Trump. Unter anderem verdoppelt die Reform den jetzigen Freibetrag für untere Einkommensgruppen und bringt Unternehmen dazu, ihre Steuern, statt in Offshoregebieten wegzurechnen, wieder in den US zu zahlen.

Die Senatoren stimmten mit 51 zu 49 für den Entwurf. Donald Trump steht damit kurz davor, noch vor Ablauf des ersten Amtsjahres gleich zwei weitere Wahlversprechen einzulösen.

In der Abstimmung mit inbegriffen war die Aufhebung des sogenannten Obama Care Individual Mandates. Dieses sieht u.a. Strafzahlungen für all die jenigen vor, welche sich keine Krankenversicherung “leisten wollen”.

Wie selbst die New York Times schon aufzeigte, ist ausgerechnet die Bevölkerungsschicht von Strafzahlungen am härtesten betroffen, die Demokraten angeblich immer unterstützen: Die Gruppe mit einem Jahreseinkommen zwischen 25.000 und 50.000 US$.

weiterlesen

Washington Post: KEIN BEWEIS FÜR GEHEIME TRUMP-RUSSLAND-VERBINDUNG

Die Washington Post und Project Veritas sorgen schon wieder für Schlagzeilen. Diesmal bringt das kleine Netzwerk an freien Reportern die Postille von Amazon Chef Jeff Bezos in Bedrängnis.

weiterlesen

Kremlin kauft ‘ne Wahl??

 

Gratulation Hillary. 1,4 Milliarden US Dollar, versemmelt in einem einzigen Trade. Vielleicht hätte man jemanden Fragen sollen, der sich mit Deals auskennt?

Um das wieder reinzuholen, müsste Hilli ihr Buch 77 Millionen Mal verkaufen. Würde das tatsächlich passieren, würden nicht nur sie sich fragen: What Happened? Auch wenn Amazon ganz gehorsam die ca. 900 Ein-Stern-Bewertungen des Clinton-Buches sofort löschte, in dem Maßstab bleibt Ladenhüter eben Ladenhüter.

Donald Trump hingegen wusste, wie man investiertes Kapital auch in Rendite ummünzt, das beweist nicht nur das Endergebnis der Wahl sondern auch seine bisherige Erfolgsbilanz.

Aber so richtig AMAZING wird es, wenn man zu den Megatöpfen der US-Wahlkampfmaschine die russischen Gelder mit dazu stellt.

weiterlesen

Videobeweis über russische Schmiergeldzahlung für Uranium Deal aufgetaucht

Der Skandal um Clintons Uranium One Deal geht in die nächste Runde. Ein FBI Informant, welcher sich innerhalb der russischen Atomenergiewirtschaft bewegte, gab 2 Reportern von TheHill und Circa an, ein Video über Schmiergeld-Bündel und russischen Akteuren zu besitzen, die im Zusammenhang mit dem umstrittenen Uranium One Deal der Clintons stehen. Damit noch nicht genug, der Informant wird nächste Woche vor dem Untersuchungsausschuss des US-Kongress aussagen.

Ob sie daheim die Vernehmung verfolgen werden, weiß ich nicht. Obamas ehemalige Justizministerin Loretta Lynch hingegen wird der Aussage mit Spannung entgegenfiebern. Sie kennt den Informanten gut, immerhin hat sie ihm in ihrer Amtszeit eine Verschwiegensheitserklärung abgerungen. Ob Hillary und Bill Clinton bis zum Anhörungstermin noch ein Auge zu bekommen werden…  reine Spekulation.

weiterlesen

realtrumpnews.net

REALTRUMPNEWS.net ist wieder online

Seit der letzten Veröffentlichung im März haben sich einige Entwicklungen vollzogen, welche natürlich nicht alle nachträglich gecovert werden können. In den letzten Wochen sind aber einige Artikel bearbeitet worden, die auch für die zukünftige Auseinandersetzung mit dem Wirken von Donald Trump von Bedeutung sein werden. Weitere werden natürlich folgen.

Auch das Thema EU und deren Niedergang wird wieder auf der Tagesordnung stehen. So lange Deutschland noch an seiner Koalition rumkaspert, wird sich auch in Brüssel nicht viel drehen. Vielleicht ahnen sie, dass die EU sowieso nur Deutschland ist und damit sind sie schon ganz dicht an der Wahrheit.

Vielleicht halten sie einige Kommentare für zu respektlos. Es gilt aber auch hier: Wer Respekt verlangt, muss zuerst Respekt zeigen. Damit ganz besonders liebe Grüße an die deutsche Presse- und Medienlandschaft.