Der Erlöser-Komplex

Dachten sie, die neuerliche Emporhebung des George Soros zum Bürgerrechtler wäre an pathologischem Wahnwitz nicht zu toppen? Unterschätzen sie bitte nicht den SPIEGEL. Dessen Geheimnis, um immer neue betreuungspflichtige Verlautbarungen zu generieren, kann nur in einem internen Wettkampf begründet liegen. Neuester Tabellenführer: Prof. Christian Stöcker.

Mit seinem brillianten Schachzug, Donald Trump die Errichtung eines Unterdrückungsregimes zu unterstellen, vor dem uns nur die NSA beschützen kann, spielt er sich ganz vor ins Feld.

Ob der Professor das Tempo wird halten können? Immerhin hat Jakob Augstein schon oft gezeigt, wie er mit links, alles bisherige in seinen Windschatten zu stellen weiß.
weiterlesen

BuzzFeed entschuldigt sich wegen “Fake-Dossier” über Trump

BuzzFeed wird verklagt.

BuzzFeed ist der Herausgeber des berühmten 35 seitigen Dossier über angebliche russische Kontakte von Trump und seiner Mannschaft bis hin zur Unterstellung von pervertierten sexuellen Vorlieben des neuen Präsidenten.

Nach viel medialer Aufregung stand schnell fest, das gegen Bezahlung generierte Dokument ist von vorne bis hinten erstunken und erlogen.

Dennoch kein Grund für die ganze Phalanx an medialen Dreckschleudern wie zum Beispiel CNN, New York Times bis hin zu deutschen Pendanten, das Dossier als neue Wahrheit in die Welt zu multiplizieren. Warum auch nicht, es ging ja nur gegen einen: Donald Trump.

Kleiner Test:
Wie würden sie reagieren, wenn sie abends in der Tagesschau erfahren, dass sie Prostituierte dafür bezahlt haben sollen, vor ihren Augen in ihr Hotelbett zu pissen?

Ziemlich geschmacklos oder? Aber genau das ist einer der haltlosen Vorwürfe, den das Dossier über Donald Trump verbreitet.

Und wie reagiert der Tross der Anti-Trump Journaille? Er echauffiert sich noch in allen Farben darüber, wie Donald Trump es auch nur wagen kann, ausgerechnet sie als Fake-News Verbreiter zu degradieren und sie als Journalisten ablehnt. Selten hat das, was man als 4. Macht im Staat bezeichnet, seine pathologisch schwer gestörte Selbstwahrnehmung so offen zur Schau gestellt.

weiterlesen

Die echte Arbeitslosenquote der USA

4,5% ist die Quote, die man gern präsentiert. 23% trifft es wohl besser.

Die Grafik sagt: 95 Millionen Einwohner der USA haben kein Beschäftigungsverhältnis oder beziehen ein laufendes Einkommen aus eigener Arbeit. Und das sind längst nicht alle.

Wenn sie das jetzt schon von den Socken haut, der Hammer kommt erst noch: Die Anzahl derer, die in der oben gezeigten Grafik zur sogenannten “Not in Labor Force” Kategorie gezählt werden, fällt aus der Berechnung der offiziellen Arbeitslosenquote raus.

weiterlesen

Die neue Ikone der Bürgerrechte

Personen, die sich für den Erhalt und die Weiterentwicklung von Bürgerrechten stark gemacht haben, gibt es viele. Gleich ob namenlose Aktivisten oder berühmt gewordene Persönlichkeiten wie zum Beispiel Martin Luther King. Nach Keno Versecks Ansinnen darf sich nun endlich ein ganz besonderer globaler Aktivist in das Heer der Verdienten mit einordnen: George Soros!

weiterlesen